Reiturlaub

Reiturlaub Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Ein Wahlspruch, der mit Sicherheit für den Reiterurlaub gilt.
(4.9) Bewertungen: 11

Pferde im Urlaub = Reiterurlaub: Gerade für Familien mit Kindern, die Pferdenarren sind, geht an einem Urlaub auf dem Reiterhof oder zumindest in dessen Nähe kein Weg vorbei. Ob das dann immer ein Sporturlaub ist, darüber kann man sich streiten. Unterkünfte für den Reiterurlaub gibt es auf vielen Reiterhöfen, aber auch in Ferienwohnungen und ferienhäusern in der Nähe.

Reiturlaub buchen

Für viele Pferdeliebhaber kommt oft als Urlaubsort nur ein Ort in Frage, in dem es auch einen Pferdehof gibt. Dort mieten sie sich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, um von da aus den Reiterhof zu besuchen und an Ausflügen mit dem Pferd teilzunehmen. Oder sie buchen direkt einen Reiturlaub. Viele Reiterhöfe verfügen inzwischen über ein ganz gutes Angebot möglicher Unterkünfte, darunter sind auch Ferienwohnungen oder wenigstens einzelne Zimmer.

Urlaub auf dem Reiterhof

Auf dem Reiterhof ist dann Arbeit angesagt: Die Tiere müssen versorgt werden, das Zaumzeug geflickt und gepflegt. Die Belohnung sind dann die Austritte auf dem Pferd.

Eigenes Pferd mitbringen?

Wer möchte, kann zu einem Reiturlaub auch sein eigenes Pferd mitbringen, das dann auf dem Hof für die Dauer der Ferien in Pension gestellt wird. Das hat besonders für Menschen, die den Urlaub nicht für Ausflüge in die Natur nutzen möchten, sondern ihre reiterlichen Fähigkeiten verbessern wollen, enorme Vorteile. Ist auf dem Reiterhof ein erfahrener Trainer anwesend, so können bei ihm Stunden genommen werden, in denen mit dem eigenen Pferd trainiert wird. So lernen beide vielleicht neue Dinge, die sie auch zu Hause nach ihrer Rückkehr aus dem Reiturlaub anwenden können. Da auch viele Reiter einen Reiturlaub zur Vorbereitung auf ein Turnier nutzen, ist das Mitbringen des eigenen Tieres wirklich angebracht.

Ausreiten in der Natur

Es gibt aber auch viele Menschen, die den Reiturlaub einfach nur zum Erholen in der Natur nutzen möchten. Sie können an geführten Ausritten in die Umgebung teilnehmen und bekommen so einen Eindruck über die Urlaubsregion. Ein Ausritt sollte nie allein getätigt werden, wenn man die Umgebung nicht kennt, vor allem, wenn der Reiter auch mit dem Pferd noch nicht vertraut ist. Gerade im Ausland gibt es dann allerdings wunderbare Strecken, die Reiter und Pferd zusammen zurücklegen können: Lange Strände, schöne Wälder und unberührte Natur.

Familienurlaub mit Pferden

Treibende Kraft für den Urlaub auf einem Reiterhof sind oft die Kinder. Als Familienurlaub ist er damit fast grundsätzlich geeignet, gerade Stadtkinder fühlen sich in der Umgebung der majestätischen Tier wohl. Schon exklusiver wird es auf einigen Ressorts im Ausland, auf denen Austritte als zusätzliche Angebote im Urlaub verstanden werden. Auch hier ist die Unterbringung in einem Ferienhaus sehr angenehm – auch wenn das Haus dann keinen eigenen Stall hat.

Foto: Roland Rinnau, www.elsass-netz.de

Finca Mallorca

Reiten auf Mallorca

Für den Reiturlaub ist die Sonneninsel Mallorca hervorragend geeignet. Die reithöfe der Balearen-insel liegen verstreut über das ganze Eiland.
Pferde Erzgebirge

Reiten im Erzgebirge

Das sächssiche Erzgebirge hat sich in den letzten Jahren als ein Zentrum für den deutschen Reittourismus gemausert. Die Beste zeit für den reiturlaub ist auch im Erzgebirge der Sommer.
Andalusien

Reiten in Andalusien

Nicht nur eine eigene Pferderasse - die Andalusier - zeichnet die region Andalusien für den Reiterurlaub aus. In der spanischen Region bieten viele Hziendas und Fincas den Urlaubern spezielle Trainings und Ausritte mit Pferden. Andalusiens Landschaft lockt auch für Wander-Ausritte.
Reiten in der Rhön

Reiten in der Rhön

Das Bioshärenreservat Rhön bietet vielerlei sanften Tourismus - vor allem Reiturlaub und Wanderreiten sind gewollte Urlaubsthemen.
Reiturlaub Irland

Reiten in Irland

Irland und Pferde gehören zusammen. So kommt es nicht von ungefähr, das Irland eine der bliebtesten Destinationen für den Reiterurlaub ist. wanderreiten und Reitausflüge an den Strand sind Standard für den Reiterurlaub in irland.
Reiterferien Österreich

Reiterferien in Österreich

Österreich stellt sich als Top- Destination für die Reiterferien: Viele reitwege, schöne Reiterhöfe und tolle ferienwohnungen und andere Unterkünfte finden sich zum Beispiel Reiterdorf Ampflwang, im Pferdeland Nationalpark Kalkalpen oder auch im Pferdeparadies Waldviertler Hochland.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Teil mich!

 
 

Werbung

Letzter Artikel

Urlaub mit Hund in Dänemark

Urlaub mit dem Hund in Dänemark
Dänemark gilt seit langem als eine Art Mekka für den Urlaub mit Hund. Seit 2010 gilt allerdings ein verschärftes Hundegesetz, das einige Hunderassen in Dänemark verbietet. Für die meisten Haustiere bedeutet das keine Einschränkungen: Auf Stränden und in den Hundewäldern in Dänemark sind Urlauber-Hunde weiterhin willkommen.

Symi

Urlaub auf der Insel
Wer einen Urlaub auf der Insel plant, für den ist das Ferienhaus die richtige wahl. Die individuelle Unterkunft ermöglicht Ausspannen und Erholung pur - fernab von den großen, nervigen Ressorts der Anbieter für Billigurlaub.

Reiturlaub

Reiturlaub
Ist es Sporturlaub, wenn man den Urlaub mit der Familie auf einem Reiterhof verbringt? Sicher ist ein Reiturlaub der Traum vieler Urlauber. Pferde sind beliebt und die Freizeitgestaltung rund ums Pferd läßt nicht viel Zeit für Langeweile. Wo man tollen Reiturlaub verbringen kann, das zeigen wir mit den folgenden Urlaubstipps für den Urlaub mit Pferden.