Rubljowka

(0) Bewertungen: 0

Die Rubljowo-Uspenskoje Chaussee bei Moskau - oder kurz Rubljowka - ist eine Trasse, längs welcher vielleicht der großzügigste Datschenausbau auf dem  Territorium der GUS verwirklicht wird. Hier sind die Datschen der vermögenden Leute in Moskau gelegen. Viele meinen, dass es völlig falsch ist, die Schlösser, die längs dieser Fahrstraße stehen, Datschen zu nennen. Eine richtige Datsche soll ihrer Meinung nach kein Denkmal der eigenen Eitelkeit darstellen, sondern ein Ort sein, wo man seine Seele entspannen kann.

Wie dem auch sei, nennen die Besitzer der schicken Häuser in Rubljowka ihre Höfe auch Datschen. Shukowka, Barwicha und Nikolina Gora sind die Orte, in denen die meisten Häuser der russischen VIPs und des Geldadels konzentriert sind.
Der Bauboom hat in Rubljowka zu Beginn der 90-er Jahre angefangen, als in Rußland die ersten Millionäre erschienen. Das schnell verdiente Geld wurde mit der typisch russischen Seelenweite und den Herrenmanieren ausgegeben. Der Grund und Boden wurde in Rubljowka schnell teuer.

Die Aufmerksamkeit der vermögenden Herren und Damen für die Grundstücke im Raum von Rubljowka ist leicht zu erklären. Wegen der großen Zahl von Präsidentenpensionen in der Umgebung der Chaussee, haben hier viele ihre Datschen aus Prestigegründen gebaut. Dazu muss man sagen, dass die Datschen in Rubljowka zu sowjetischen Zeiten vorwiegend für die Nomenklatura – für die Mitarbeiter des Außenministeriums, Militärchefs und so weiter - gebaut wurden.
Während des Baubooms sind entlang der Chaussee viele Servicedienstleistungen gewachsen: von den Stationen der technischen Bedienung bis auf die Fitness-Zentren und Tennisplätze. Dabei ist das Stau-Problem auf der Rubljowo-Uspenskoje Chaussee auch heute aktuell. Obwohl die Fahrt von Shukowka bis Moskau gewöhnlich nicht mehr als eine halbe Stunde in Anspruch nehmen soll, verliert man gewöhnlich in der Verkehrsspitzenzeit wenigstens 2 Stunden in einer Autoschlange.

Der Boden entlang der Rubljowka ist inzwischen so teuer wie Gold: 100 Quadratmeter (ein Ar – russisch "sotka" - des Grund und Boden kosten bis auf 120.000 USD. Aber es gibt trotzdem viele Leute in Moskau, die es sich leisten können. Insgesamt gibt es momentan etwa 70 Datschensiedlungen entlang der Rubljowka. Am beliebtesten sind die Ferienhäuser mit einer Fläche von 500 Quadratmetern, die auf dem Grundstück liegen, das 30-40 Ar groß ist. Heute spricht man davon, dass die Häuser, die mehr als 10 Mio Dollar kosten, in der letzten Zeit immer häufiger gefragt werden.

Und damit wird wieder die Tatsache bestätigt, dass Moskau mit seiner stürmischen Finanzströmung und dem entsprechenden Publikum, das an den Luxus gewöhnt ist, oft in das Gesamtbild „Russland“ nicht passt. Denn auch die die riesigen Eigenheime in Rubljowka, die von ihren Besitzern für Datschen gehalten werden, passen nicht in das Bild der Datschen, in denen die meisten Russen ihre Wochenenden verbringen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Teil mich!

 
 

Werbung

Letzter Artikel

Urlaub mit Hund in Dänemark

Urlaub mit dem Hund in Dänemark
Dänemark gilt seit langem als eine Art Mekka für den Urlaub mit Hund. Seit 2010 gilt allerdings ein verschärftes Hundegesetz, das einige Hunderassen in Dänemark verbietet. Für die meisten Haustiere bedeutet das keine Einschränkungen: Auf Stränden und in den Hundewäldern in Dänemark sind Urlauber-Hunde weiterhin willkommen.

Symi

Urlaub auf der Insel
Wer einen Urlaub auf der Insel plant, für den ist das Ferienhaus die richtige wahl. Die individuelle Unterkunft ermöglicht Ausspannen und Erholung pur - fernab von den großen, nervigen Ressorts der Anbieter für Billigurlaub.

Reiturlaub

Reiturlaub
Ist es Sporturlaub, wenn man den Urlaub mit der Familie auf einem Reiterhof verbringt? Sicher ist ein Reiturlaub der Traum vieler Urlauber. Pferde sind beliebt und die Freizeitgestaltung rund ums Pferd läßt nicht viel Zeit für Langeweile. Wo man tollen Reiturlaub verbringen kann, das zeigen wir mit den folgenden Urlaubstipps für den Urlaub mit Pferden.