Mietpreisfindung

Ferienhaus Was ist der erzielbare Preis bei der Vermietung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses?

Wie findet man als Vermieter den richtigen Preis für seine Ferienwohnung oder das Ferienhaus? Die Frage ist komplex. Um sie zu beantworten, muss man zunächst eine ndere Frage beantworten: Welchen Mieter möchte ich für meine Ferienimmobilie finden?

Rein rechnerisch ist es sehr einfach, den Preis, den man erzielen möchte, zu bestimmen. Bei einer regulär vermieteten Wohnung würde man zum Beispiel die Kosten des Kapitaldienstes bzw. eine Mindestrendite von 4-8% auf den Kaufpreis des Objektes + die nicht umlagefähigen kosten wie Verwaltergebühren oder Instandhaltung zusammenrechnen, diese summe durch 12 teilen und dann als Mietpreis pro Monat ansetzen. Dazu helfen öffentliche Listen zu Vergleichsmieten in der Umgebung der Immobilie. Wer dann allerdings monatelangen Leerstand hat, der weiß, das sein Objekt zu teuer angeboten wurde. Bei einer Ferienimmobilie ist dies vergleichbar. Hier gibt es allerdings einige zusätzlichen Kosten wie die regelmäßige Suche nach neuen Feriengästen (also Werbung) sowie z.B. auch die Kosten für die Möblierung, evtl. zusätzliche Versicherungen und dann natürlich ein kalkulierter Leerstand, der z.B. außerhalb der Saisonzeiten vorhanden sein kann.

Bereits bei den Kosten können Sie Einfluss nehmen auf die spätere Preisgestaltung. Zum Beispiel bei der Einrichtung: Nur für die wenigsten Feriengäste ist eine Exklusive Einrichtung einer Ferienwohnung nötig. Zweckmäßig und praktisch soll sie sein, einfach zu nutzen, einfach zu reinigen. Die Feriengäste, die exklusivere Einrichtungen bevorzugen, sind weniger – und damit schwerer zu finden. Hier entscheidet sich also, ob man eher auf einen breiteren Markt von Gästen abzielt – oder ob man auf eine anspruchsvollere Gästezielgruppe orientiert.

Das wiederum kann Auswirkungen haben auf die nötigen Kosten bei der Werbung für die Vermietung der Ferienimmobilie: Wer sich auf eine kleinere, exklusivere Zielgruppe als Mieter für das Ferienhaus oder die Ferienwohnung orientiert, muss Medien finden, diese auch anzusprechen. Kein Feriengast, der sich für eine exklusivere Ferienimmobilie für den Urlaub interessiert, wird diese auf einem „Kostenlos-Gratis-Kleinanzeigen“ Portal im Internet oder einer vergleichbaren Zeitung finden. Hier findet man die Pfennigfuchser unter den Mietern, diejenigen, die nach Preisschnäppchen suchen.

Auch bei der Vermietung von Ferienimmobilien geht es um Angebot und Nachfrage. Versetzen Sie sich einmal in die Lage eines ihrer potentiellen Mieters. Ein Mietinteressent wir sich zunächst eine Preisübersicht über die Objekte seiner bevorzugten Destination verschaffen. Mieter von Ferienhäusern, die im Internet recherchieren, sind fleißige Internet-Surfer. In der Regel schauen Sie sich viele Portale und Angebotsseiten mit Objekten an, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Als Vermieter sollte man das gleiche tun: Schauen Sie sich an, was sonst noch so angeboten wird und zu welchem Mietpreis. Und schauen sie sich ruhig mal die Belegungspläne der Mitbewerber an – sind die Wohnungen dort ausgebucht oder stehen alle Wochen inklusive der Saison noch frei? Im Vergleich mit den anderen Objekten bekommen Sie ein Gefühl dafür, was in der Region, in der Sie vermieten möchten, gut geht.

Sicher, eine Entscheidung eines Mieters für ein bestimmtes Objekt wird nicht nur über den Mietpreis getroffen. Trotzdem ist der Mietpreis einer Ferienimmobilie eines der wichtigen Entscheidungskriterien.

Foto: Markus Lenk, www.deutschland-pool.de

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Teil mich!

 
 

Werbung

Letzter Artikel

Urlaub mit Hund in Dänemark

Urlaub mit dem Hund in Dänemark
Dänemark gilt seit langem als eine Art Mekka für den Urlaub mit Hund. Seit 2010 gilt allerdings ein verschärftes Hundegesetz, das einige Hunderassen in Dänemark verbietet. Für die meisten Haustiere bedeutet das keine Einschränkungen: Auf Stränden und in den Hundewäldern in Dänemark sind Urlauber-Hunde weiterhin willkommen.

Symi

Urlaub auf der Insel
Wer einen Urlaub auf der Insel plant, für den ist das Ferienhaus die richtige wahl. Die individuelle Unterkunft ermöglicht Ausspannen und Erholung pur - fernab von den großen, nervigen Ressorts der Anbieter für Billigurlaub.

Reiturlaub

Reiturlaub
Ist es Sporturlaub, wenn man den Urlaub mit der Familie auf einem Reiterhof verbringt? Sicher ist ein Reiturlaub der Traum vieler Urlauber. Pferde sind beliebt und die Freizeitgestaltung rund ums Pferd läßt nicht viel Zeit für Langeweile. Wo man tollen Reiturlaub verbringen kann, das zeigen wir mit den folgenden Urlaubstipps für den Urlaub mit Pferden.