Urlaub auf den Griechischen Inseln

Faliraki, Rhodos Gemütliche Orte für den Urlaub wie hier auf Rhodos zeichnen die Inseln von Griechenland aus.
(5) Bewertungen: 6

Die Inseln sind das Hauptmerkmal des Landschaftsbildes von Griechenland. Die griechischen Inseln sind ein integraler Bestandteil der Kultur von Griechenland und der nationalen Traditionen. Griechenland umfasst über 6.000 verstreute Inseln und Inselchen in der Ägäis und im Ionischen Meer, von denen nur 227 Inseln bewohnt sind. Die Inseln von Griechenland sind ein wirklich einzigartiges Phänomen für den europäischen Kontinent – und eine der großen Attraktionen für Touristen.

Inseln sind das Rückgrat des Griechenland-Tourismus

Touristen haben die Inseln Griechenlands schon lange als hervorragendes Urlaubsziel entdeckt. Heute sind sie das wichtigste Rückgrat des Griechenland-Tourismus. Über 60% der Hotelbetten und ein großer Anteil an Ferienwohnungen, Studios und Ferienhäuser liegen auf den griechischen Inseln. Diese Unterkunftsinfrastruktur in Verbindung mit einem idealem Klima, den reichen und sicheren griechischen Gewässern und den kurzen Wegen zwischen den Häfen und Küsten, machen die griechischen Inseln sehr beliebt bei griechischen und ausländischen Gästen.

16.000 Kilometer griechische Küste

Strand in GriechenlandDie griechische Archipel hat nur rund 7.500 km der insgesamt 16.000 km Küste von Griechenland. Die anderen Küsten findet man auf den Inseln. Die abwechslungsreiche Küstenlandschaft gehört zu den Schönheiten Griechenlands: Strände, die sich über viele Kilometer ausdehnen, geschützte Buchten, Sandstrände mit Dünen, Kiesstrände, Küsten- Höhlen mit steilen Felsen, der dunkle Sand von typischen vulkanischen Böden und Feuchtgebiete an der Küste. Viele der griechischen Strände wurden mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Die Strände der griechischen Inseln erlauben dem Urlauber nicht Schwimmen, sondern auch Tauchen, Schnorcheln, Wasserski, Segeln und Windsurfen. Viel Platz für den Strandurlaub.

Die griechischen Inseln

Die meisten der griechischen Inseln liegen in der Ägäis und werden in verschiedene Inselgruppen unterteilt:

Die Nordostägäische Inseln

Agios Efstratios, Thasos, Ikaria, Lesbos, Limnos, Inousses, Samos, Samothraki, Chios, Psara und die Mönchrepublik Athos. Die Inseln Thasos und Samothraki vor der nordgriechischen Küste werden gelegentlich auch unter dem Begriff Thrakische Inseln zusammengefasst. Die nordgriechischen Inseln finden sich nur selten in den Prospekten der Reiseveranstalter, sind aber trotzdem attraktive Reiseziele.

Die (nördlichen) Sporaden

Die Nördlichen Sporaden (Magnesische Inseln) bezeichnen rund 135 Inseln und Inselchen östlich des griechischen Festlandes im Ägäischen Meer. Die Hauptinseln der Nördlichen Sporaden sind Skyros, Skopelos, Skiathos und Alonnisos. Tourismus findet sich auf allen bewohnten Inseln der Sporaden.

Euböa

Inseluraub GriechenlandDie Präfektur Euböa (zu dem auch die Insel Skyros gehört), liegt neben der Präfektur Böotien im Osten und der Ägäis im Süden, im Norden und Nordwesten liegt der Pagasäischer Golf und der Golf von Malia (auch Malischer Golf, Maliakos-Bucht oder Golf von Maliakos). Euböa ist die zweitgrößte der griechischen Inseln. Schon in der Antike war der Kurort Edipsos bekannt. Edipsos liegt im Nordwest-Zipfel der Insel Euböa und ist mit dem gegenüberliegenden Festland durch eine Autofähre verbunden.

Saronische Inseln (auch: Saronen)

Zu den bewohnten Saronischen Inseln gehören: Salamis, Ägina, Angistri, Methana, Poros, Hydra, Spetses, Dokos - die Saronischen Inseln sind vor allem bei griechischen Touristen sehr beliebt. Sie liegen nahe der Hauptstadt Athen und sind vom griechischen Festland leicht zu erreichen, zu den Inseln fahren Fähren ab Piräus. Auf allen Inseln gibt es Ferienunterkünfte.

Die Kykladen

Segeln vor den griechischen InselnDie Inselgruppe der Kykladen umfasst die Inseln der „Klykladen“ und „Kleinen Kykladen“. Die wichtigsten dieser Inseln sind Amorgos, Anafi, Andro, Andiparos, Delos, Donousa, Folegandros, Gyaros, Ios, Iraklia, Kea, Keros, Kimolos, Kythnos, Makronisos, Milos, Mykonos, Naxos, Paros, Polyegos, Rinia, Santorin, Schinoussa, Serifos, Sifnos, Sikinos, Syros, Thirasia, Tinos. Das liest sich wie ein „Who is Who“ des griechischen Inseltourismus. Pauschaltourismus konzentriert sich auf den Inseln mit Flughäfen, Häuser mit Studios und Ferienappartements gibt es für individuelle Touristen allerdings auf allen Inseln der Kykladen.

Die Dodekanes

SymiDie schöne Inselgruppe der Dodekanes besteht aus den Inseln Astypalaia , Kalymnos, Karpathos, Kasos, Kastelorizo, Kos, Lipsi , Leros, Nisyros, Patmos, Rhodos, Symi, Tilos, Chalki. Wichtigstes Urlaubsziel der Dodekanes ist die Sonneninsel Rhodos mit dem internationalen Flughafen. Von hier aus gehen Fähren zu den anderen Dodekanes-Inseln.

(mehr Infos: www.dodekanes.de)

Kreta

Kreta ist in vier Präfekturen unterteilt. Von Westen nach Osten gibt es Chania, Rethymnon, Heraklion und Lassithi. Kreta gehört zu den wichtigsten Reisezielen der griechischen Inseln. Hotels und Appartementkomplexe gibt es vor allem in Bus-Entfernung zu den internationalen Flughäfen.

Im Ionischen Meer gibt es einige Inselgruppen rund um di größeren Inseln, die gemeinsam die Ionischen Inseln bilden.

Die Ionischen Inseln

Zakynthos, Ithaka, Korfu, Kefalonia, Lefkas, Paxos und Kythira, die gegenüber dem südlichen Peloponnes (Lakonien) liegen, sind die größten Inseln im Ionischen Meer und bilden die Ionischen Inseln (auch: Eptánisa). Die Ionischen Inseln haben einen ganz eigenen Reiz unter den griechischen Inseln und auch eigene Fans.

Kleine griechische Inseln

Die Inseln Gavdos (südlich von Kreta), Elafonissos (im Golf von Laconia) und Trizonis (im Golf von Korinth) gehören keiner Inselgruppe an, sind aber von unvergleichlicher Naturschönheit. Echte Geheimtipps für Urlauber – aber nicht einfach zu erreichen.

Kulturtouristen in Griechenland

Kulturtourismus GriechenlandEinige der ältesten europäischen Zivilisationen entstanden auf den griechischen Inseln. Man findet überall einzigartige archäologische Stätten, ein unverwechselbares architektonisches Erbe der griechischen Hochkulturen und eine faszinierenden Traditionen einer uralten und vielfältigen Kultur.

Ferienhäuser und Studios auf den griechischen Inseln

Der Tourismus nach Griechenland ist sehr doppelseitig ausgeprägt: Zum einen schießen in vielen der attraktiven Zielen große „All inklusive Hotels“ wie Pilze aus dem Boden. Hierher verfrachtet man die Pauschaltouristen, die die günstigen Preise in Griechenland für den Billigurlaub nutzen können.

Daneben gibt es den ursprünglichen, individuellen Tourismus. Gästezimmer, kleine Appartementhäuser und schicke Studios und auch luxuriöse Ferienhäuser stehen überall in Griechenland zur Verfügung. Die Angebote für solche individuelle Unterkünfte für Online Buchungen sind recht gering. Ursache sind meist die lokalen Vermarktungen, fehlende deutsche oder englische Sprachkenntnisse aber auch der fehlende Zugang zum Internet. „Wer suchet – der findet“ gilt allerdings auch in Griechenland. Einfach mal in den Angeboten für Ferienwohnungen Griechenland stöbern – da findet sich dann doch einiges.

Foto: M. Lenk

Ios strand

Insel Ios - Urlaub

Die kleine Kykladeninsel Ios ist international als Partyinsel bekannt. Für den Urlaub auf Ios gibt es aber neben den tollen Stränden, Strandbars und Clubs auch noch andere Gründe: Artefakte aus der Bronzezeit, ein alljährliches Homer Festival oder die Anlegeplätze für Jachten locken viele Touristen.
Sonneninsel Rhodos

Rhodos

Die Sonneninsel Rhodos ist eine der großen Stars im Sommertourismus für Griechenland. Nicht ohne Grund: Rhodos Stadt ist die fast ein Museum im positiven Sinne - die älteste bewohnte mittelalterliche Stadt in Europa. Neben den schönen Stränden gibt es viel "Hinterland" zu entdecken und zu erwandern.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Teil mich!

 
 

Werbung

Letzter Artikel

Urlaub mit Hund in Dänemark

Urlaub mit dem Hund in Dänemark
Dänemark gilt seit langem als eine Art Mekka für den Urlaub mit Hund. Seit 2010 gilt allerdings ein verschärftes Hundegesetz, das einige Hunderassen in Dänemark verbietet. Für die meisten Haustiere bedeutet das keine Einschränkungen: Auf Stränden und in den Hundewäldern in Dänemark sind Urlauber-Hunde weiterhin willkommen.

Symi

Urlaub auf der Insel
Wer einen Urlaub auf der Insel plant, für den ist das Ferienhaus die richtige wahl. Die individuelle Unterkunft ermöglicht Ausspannen und Erholung pur - fernab von den großen, nervigen Ressorts der Anbieter für Billigurlaub.

Reiturlaub

Reiturlaub
Ist es Sporturlaub, wenn man den Urlaub mit der Familie auf einem Reiterhof verbringt? Sicher ist ein Reiturlaub der Traum vieler Urlauber. Pferde sind beliebt und die Freizeitgestaltung rund ums Pferd läßt nicht viel Zeit für Langeweile. Wo man tollen Reiturlaub verbringen kann, das zeigen wir mit den folgenden Urlaubstipps für den Urlaub mit Pferden.